Über Escape Routes schreibt die Band in den Album Liner Notes :

 

Im Jahr 2019 ist die Realität viel seltsamer als jede Fiktion es sein kann.

 

Trump, Erdogan, Brexit, Klimawandel, Luftverschmutzung, Krieg und millionen Flüchtlinge, die alles zurücklassen und rennen müssen um ihr Leben zu retten. Wir haben einen langsam sterbenden Planeten erschaffen den wir an unsere Kinder vererben.

 

Es ist wirklich kein Wunder das mehr und mehr Menschen sich ihre individuellen Fluchtwege suchen. Diese unterschiedlichen Fluchtwege waren es die uns zum Album Escape Routes Inspiriert haben. 

 

Die Routen die wir nehmen mögen sehr unterschiedlichen Pfaden folgen, aber wir denken das jeder Mensch von Zeit zu Zeit der Realität entflieht.

 

Manche benutzen Drogen, Alkohol oder die virtuelle Realität von Computerspielen. Für andere ist die Situation so aussichtslos das sie vor Hunger, häuslicher Gewalt, Unterdrückung, Luftverschmutzung, Krieg oder unmenschlichen Bluttaten fliehen müssen.

 

Manche Menschen sind depressiv und wählen den Selbstmord als letzten Ausweg.

Andere finden ihren Pfad in der Kreativität, der Kunst oder der Musik, manchmal um vor der seltsamen Realität zu entfliehen, manchmal um sich einfach mit ihr zu arrangieren.

 

Escape Routes ist ein fast 80 minütiges episches Instrumentalalbum geworden.

Freunden von melodischem progressive Rock a la Pink Floyd, Camel, Genesis oder Yes sei dieses Album im wertigen Digipack wärmstens empfohlen

Ape Amplitude - Escape Routes

€15.00Preis